Pudel alleine lassen – ein Erfahrungsbericht.

Höre dir hier die komplette Podcast-Folge kostenlos an:

Meinen Podcast kannst du auch ĂŒber Spotify, iTunes, Audible und Google Podcasts hören und abonnieren. Klicke einfach hier:

Du möchtest deinem Hund das entspannte Alleinbleiben beibringen?

Schaue dir das Mini-Training fĂŒr 0€ an, in dem ich dir 3 Tipps zur Sofort-Umsetzung an die Hand gebe.

Heute habe ich die liebe Annabell im Podcast zu Gast, die mit ihrem Pudel Carlo an SturmFrei! teilnimmt.

Wie kam es zu der Idee, eine Podcastfolge zum Thema „Pudel alleine lassen aufzunehmen“?

FĂŒr diese Idee gibt es zwei GrĂŒnde:

  1. Bei mir in SturmFrei! gibt es ĂŒberdurchschnittlich viele Pudel und Pudelmischlinge.
  2. Im Internet kursieren immer mal wieder GerĂŒchte, dass bestimmte Hunderassen das Alleinbleiben nicht erlernen können.

Aus diesen beiden GrĂŒnden habe ich Annabell in den Podcast eingeladen. Sie erzĂ€hlt von Ihren Erfahrungen zum Thema Trennungsstress bei ihrem Pudel Carlo und welche Fortschritte es bereits bei den beiden gibt.

So ist Annabell zu ihren Pudel Carlo gekommen:

Annabell wusste schon lĂ€nger, dass sie einen Hund haben wollte. Ihre Tendenz ging Richtung Dackel – ihre Mutter konnte sie allerdings davon ĂŒberzeugen, dass es ein Pudel wird. Und so kam sie zu Carlo. In ihren Vorbereitungen ist sie bereits darĂŒber gestolpert, dass Pudel nicht gut alleine bleiben können. Zu dem Zeitpunkt dachte sie sich noch „Ach, das bekommen wir easy hin“.

So stellte Annabell fest, dass Carlo nicht alleine bleiben kann:

Carlo mochte bereits nicht bei anderen Menschen bleiben und mochte auch draußen bei anderen nicht mitgehen. Bereits als Carlo zu ihr kam, fing er direkt an zu jaulen, wenn Annabell nur wenige Meter von ihm entfernt saß und wenn sie alleine ins Badezimmer gegangen ist. Annabell fing dann bereits an, ihn innerhalb der Wohnung alleine zu lassen. Entspanntes Alleinbleiben fĂŒr ein kurzen Einkauf? Das war bei Annabell und Carlo nicht möglich. Aufgrund der vielen Internettipps ließ Annabell Carlo vorerst auch zuhause, allerdings wurde der Trennungsstress immer schlimmer. Zuletzt war es so, dass Carlo schon gejault hat, wenn Annabell nur ihre Jogging-Kleidung angezogen hat.

Annabells Start mit Carlo in SturmFrei!:

FĂŒr Annabell und Carlo war es bereits ein Gamechanger, dass sie ihn erstmal gar nicht mehr alleine ließ. Sie hat sich außerdem darum gekĂŒmmert, dass Carlo bei wenigen Personen, denen sie vertraut, bleiben kann, wenn sie einen Termin hat. Und auch hier hat sie geschaut: Wo kommt Carlo am besten zurecht? Sie fand eine tolle Hundesitterin, bei der Carlo sich sofort wohlfĂŒhlte. Mittlerweile kann Carlo auch ein paar Tage woanders bleiben, wenn Annabell auf GeschĂ€ftsreise ist.  Dadurch wĂ€chst das Vertrauen auf Annabells Seite, aber auch bei Carlo, weil er feststellt, dass es auch ohne Annabell schön sein kann 🙂

Der aktuelle Stand von Annabell und Carlo

Auch zuhause lĂ€uft es immer besser. Aktuell befinden sich die beiden in SturmFrei! in Phase 4 (von insgesamt 5 Phasen). Sie kann vor die HaustĂŒr gehen und dort bis zu 20 Minuten ganz entspannt alleine bleiben. Ein wahnsinnig toller Fortschritt!

Der wichtigste Tipp von Annabell zum Thema Hund alleine lassen:

Fange einfach an – es bringt keinen Spaß, das wissen wir alle – aber es ist wichtig, anzufangen. Und dann bleibe dabei – Durchhaltevermögen ist das A&O und dann wirst du auch Verbesserungen sehen!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert